Schach für Jedermannn – die Sommerrunde im Schachkreis

Der Schachkreis Mittelfranken Ost führt eine Sommerrunde im 10 Minuten Blitzschach durch.

Die Termine und Orte waren:

13. Juni SC Röthenbach / Mehrgenerationenhaus, Rückersdorfer Str. 24a, Röthenbach

15. Juni SV Altensittenbach / Nürnberger-Str. 141, 91217 Hersbruck

28. Juni SV Lauf, Gasthof “Zur Linde” in Lauf-Heuchling

Ausgezeichnet wurde die drei Gesamtpunktbeste, die beste weibliche Teilnehmerin, der beste Jugendlich und der beste Spieler unter DWZ 1500.

Anbei die Ausschreibung.

Kreis-Sommerrunde_2018

Ergebnisse der 1. Runde in Röthenbach:

Am heutigen Abend fand die erste Runde des Jedermann-Sommerturniers statt. 7 Teilnehmer, davon 2 ohne Verein und ohne DWZ nahmen den Kampf auf.

Nach den 6 Partien führt nach der ersten Runde Ansgar Scherb mit 6 Punkten aus 6 Partien, gefolgt von Karsten krebs, 4 Punkten und Harry Scharnweber (vereinslos) mit 3,5 Punkten.

Ganz zwanglos und angenehm verging der Spielabend. Der SC Röthenbach unter Führung von Achim Scharnagl, war wie immer ein guter Gastgeber. Die meisten Teilnehmer sagten zu, auch in den folgenden Runden weiter fleißig Punkten sammeln zu kommen.

 

Die Ergebnisse der 2. Runde in Altensittenbach

Heute Freitag abend in Altensittenbach.  Bei 9 TeilnehmerInnen führten wir 7 Runden im Schweizer System durch. Punktsieger heute war Mafred Walter mit 6  Punkten, gefolgt von Ansgar Scherb 5 Punkten, Werner Schwarm und Robert Bruss erspielten jeweils 4,5 Punkte.

Die Ergebnisse der 3. Runde in Lauf

14 Teilnehmer trafen sich zur Austragung der 3 Runde des Sommerturniers. Der Spielmodus blieb gleich, 7 Runden im Schweizer System bei 10 Minuten Blitz. Mit 6,5 Punkten setze sich Georg Petersammer durch vor den Frank und gerd Röder aus Altensittenbach. Ansgar Scherbsammelte noch 4 weitere Punkte und wurde souverän Gesamtpunktbester, gefolgt von Karsten Krebs und Gabi Walter, die auch bester Spieler mit einer DWZ unter 1500 wurde. Sehr gute Leistungen zeigten auch Lorenz Hofmann und Kilian Schiele.

Das Endergebnis  nach 3 Runde sieht wie folgt aus:

Name Runde 1 Runde 2 Runde 3
SC Röthenbach Sv Altensittenbach SV Lauf
7 Runden / jeder gegen jeden 7 Runden Schweizer System 7 Runden Schweizer System Endstand
Scherb,Ansgar 6 5 4 15
Krebs,Karsten 4 3 3 10
Walter, Gabriele 3,5 4 7,5
Rudolf Dorn 3,5 3 6,5
Petersammer,Georg 6,5 6,5
Walter, Manfred 6 6
Linkies,Michael 3 3 6
Röder, Frank 5,5 5,5
Röder,Gerd 5,5 5,5
Schwarm, Werner 4,5 4,5
Bruss, Robert 4,5 4,5
Hofmann,Lorenz 4,5 4,5
Fischer,Max,Dr. 1 3 4
Harry Scharnweber 3,5 3,5
Schleicher, Julia 3,5 3,5
Schiele, Dieter 2,5 2,5
Schiele,Kilian 2,5 2,5
Schleicher, Alessa 2 2
Wöll,Bernhard 2 2
Schrödl, Hans 2 2
Graf,Dieter 1 1
Scharnagl,Achim 0 0

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kreis-Einzelmeisterschaft

Der Meister verteidigte den Titel

Am heutigen Sonntag den 7. Januar verteidigte Lorenz Hofmann durch ein Remis in der 4. Runde gegen Robert Bruss und einen Sieg in der 5.Runde gegen Frank Weiße seinen Meistertitel als Kreiseinzelmeister in der Langen Partie. Zweiter wurde Helmut Reh, auch vom SV Lauf, der in der letzten Runde Ansgar Scherb schlagen konnte. Robert Bruss vom SC Hersbruck  wurde mit ebenfalls sehr guten 3,5 Punkten in den 5 Runden einem Feld von diesmal 10 Teilnehmern. Wie immer mit dabei Gabi und Manfred Walter.

Den Pokal übergab diesmal Tanja Riedel, 2. Bürgermeisterin, aus Ottensoos, als Vertreterin des Gastgebers.

 

 

 

 

 

 

 

Anbei die Endtabelle:

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde
Rang Teilnehmer TWZ Verein/Ort S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Hofmann,Lorenz 1861 SV Lauf 4 1 0 4.5 14.5 12.75
2. Reh,Helmut 1654 SV Lauf 3 1 1 3.5 13.5 7.50
3. Bruss,Robert 1617 SC Hersbruck 2 3 0 3.5 12.0 7.00
4. Scherb,Ansgar 1733 SV Lauf 3 0 2 3.0 14.0 6.00
5. Walter,Manfred 1679 SV Lauf 2 2 1 3.0 12.0 5.50
6. Weißmüller,Klaus 1612 SV Lauf 2 1 2 2.5 11.0 2.75
7. Walter,Gabriele 1414 SV Lauf 2 0 3 2.0 14.5 4.50
8. Weiße,Frank 1450 SV Lauf 2 0 3 2.0 10.5 1.00
9. Krebs,Karsten 1561 SC Hersbruck 1 0 4 1.0 11.0 0.00
10. Wiesent,Patrick SV Lauf 0 0 5 0.0 12.0 0.00

Hier die Bilder der Platzierten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und die Ergebnisse der einzelnen Runden.

Ergebnisse der 1. Runde
Tisch TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis
1 1. Hofmann,Lorenz () 6. Weißmüller,Klaus () 1 – 0
2 7. Krebs,Karsten () 2. Scherb,Ansgar () 0 – 1
3 3. Walter,Manfred () 8. Weiße,Frank () 1 – 0
4 9. Walter,Gabriele () 4. Reh,Helmut () 0 – 1
5 5. Bruss,Robert () 10. Wiesent,Patrick () 1 – 0
Ergebnisse der 2. Runde
Tisch TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis
1 4. Reh,Helmut (1) 1. Hofmann,Lorenz (1) 0 – 1
2 2. Scherb,Ansgar (1) 3. Walter,Manfred (1) 1 – 0
3 6. Weißmüller,Klaus (0) 5. Bruss,Robert (1) ½ – ½
4 10. Wiesent,Patrick (0) 7. Krebs,Karsten (0) 0 – 1
5 8. Weiße,Frank (0) 9. Walter,Gabriele (0) 0 – 1

 

Ergebnisse der 3. Runde
Tisch TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis
1 1. Hofmann,Lorenz (2) 2. Scherb,Ansgar (2) 1 – 0
2 5. Bruss,Robert (1½) 3. Walter,Manfred (1) ½ – ½
3 7. Krebs,Karsten (1) 4. Reh,Helmut (1) 0 – 1
4 9. Walter,Gabriele (1) 6. Weißmüller,Klaus (½) 1 – 0
5 10. Wiesent,Patrick (0) 8. Weiße,Frank (0) 0 – 1
Ergebnisse der 4. Runde
Tisch TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis
1 5. Bruss,Robert (2) 1. Hofmann,Lorenz (3)  1/2 – 1/2
2 2. Scherb,Ansgar (2) 9. Walter,Gabriele (2)   1 – 0
3 3. Walter,Manfred (1½) 4. Reh,Helmut (2)   1/2 – 1/2
4 8. Weiße,Frank (1) 7. Krebs,Karsten (1)   1 – 0
5 6. Weißmüller,Klaus (½) 10. Wiesent,Patrick (0)   1 – 0
Ergebnisse der 5. Runde
Tisch TNr Teilnehmer Punkte TNr Teilnehmer Punkte Ergebnis
1 1. Hofmann,Lorenz (3½) 8. Weiße,Frank (2) 1 – 0
2 4. Reh,Helmut (2½) 2. Scherb,Ansgar (3) 1 – 0
3 9. Walter,Gabriele (2) 5. Bruss,Robert (2½) 0 – 1
4 10. Wiesent,Patrick (0) 3. Walter,Manfred (2) 0 – 1
5 7. Krebs,Karsten (1) 6. Weißmüller,Klaus (1½) 0 – 1

 Hier ein paar Bilder der Wettkämpfer

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Meisterschaften | Hinterlasse einen Kommentar

Leitbild im Schachkreis

Wie mehrfach angekündigt, hier der Diskussionsansatz zum Leitbild in unserem Schachkreis

  • Der Schachkreis Ost versteht sich als moderner Dienstleister der im Verbreitungsgebiet ansässigen Schachvereine und vertritt deren Interessen.
  • Zentrales Anliegen ist die Förderung des Schachsports in allen Altersklassen und damit ein wesentlicher Beitrag zur geistigen Gesunderhaltung.
  • Sportliche Fairness und Charakterbildung sollen wichtige Begleiterscheinungen des geförderten Schachsports sein.
  • Neben den verschiedenen Mannschafts- und Einzelwettkämpfen steht insbesondere die Jugendförderung im Fokus.
  • Darüber hinaus sollen durch verschiedene Breitensport-Aktivitäten neue Mitglieder gewonnen werden.

Zum Vergleich:

Das Leitbild des Deutschen Schachbundes

Und im DOSB:

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kreis-Blitzeinzel-Meisterschaft mit neuen Gesichtern

Am gestrigen Freitagabend fand im Sportheim des SV Altensittenbach die Kreis-Blitz-Einzelmeisterschaft. Mit 12 Teilnehmern aus 5 Vereinen statt.

Das Turnier wurde somit vollrundig in 11 Runden ausgetragen. Der Modus war klar. Jeder Spieler hatte seine 5  Minuten für seine Partie zur Verfügung. Alle Spieler waren mit dem Modus und dem Bedienen der elektronischen Uhren sehr gut vertraut, sodass es keine Probleme gab, die mit Schiedsrichterhilfe hätten gelöst werden müsse.

Gabi Walter vertrat alle weiblichen Schachspieler und erspielte sich mit 4 Siegen und einem Remis vom 11. Platz der Setzliste einen sehr ordentlichen 8 Rang. Bemerkenswert auch die 5 Siege von Robert Bruss aus Hersbruck als jüngster Spieler.

Unangefochten mit 11 Siegen gewann Christian Endres dieses Turnier. Nicht nur deshalb darf er in dieser Saison in Altensittenbach auf dem Brett 1 der Regionalliga Nord-Ost spielen. Hinter ihm kamen Uwe Voigt (rechts im Bild) und Markus Müller (links im Bild) aus Pegnitz auf die Plätze 2 und 3.

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und an alle Wettkämpfer für die gezeigten Leistungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an den Gastgeber den SV Altensittenbach, der das Vereinsheim aktuell in Eigenregie betreibt und dieses sehr gut macht.

Karsten Krebs / Turnierleiter

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jahreshauptversammlung 2017 – 30. Juni Ottensoos

Berichte
Kreisvorsitzender
Bericht Kreisvorsitzender_2017
Internet-Wart
Bericht Internetwart_2017
Wertungsreferent
Bericht_Wertungsreferent_Mittelfranken-Ost-2017

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Schnellschach mit guter Besetzung – alles bleibt anders

Am Donnerstag den 13. Juli fand in Lauf, vielen Dank an den Gastgeber, die Kreis-Schnellschach-Einzelmeisterschaft
unseres Schachkreises statt.

18 Teilnehmer aus 5 Vereinen kämpften in 5 Runden im Schweizer System um den Sieg.
Mit dabei waren die „üblichen Verdächtigen“ aus Altensittenbach wie die Brüder Röder aber auch neue Gesichter,
wie Helmut Reh, neu beim SV Lauf und die Schachfreunde aus Pegnitz.

Nach 5 spannenden Runden setzte sich der Christian Enders vom SV Altensittenbach durch. Platz 2 erspielte sich
Markus Müller vom SC Pegnitz-Creußen, der eine Niederlage in der 1. Runde noch ausbügeln konnt.
Platz drei und das ist eine faustdicke Überraschung, erkämpfte sich Norbert Bader vom SC Hersbruck.
Glückwunsch an alle Platzierten.

Vielen Dank auch an Gabi Walter und Oliver Puschak vom SV Lauf für die
angenehme Turnierleitung.

Karsten Krebs
Kreisvorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Im ersten Jahr gleich Kreismeister

Die Spielgemeinschaft Ottensoos/Röthenbach hat in der ersten Saison nach ihrer Gründung den ersten Platz in der Kreisliga Mittefranken Ost belegt.
Beteiligt waren die Spieler Fischer, M. Mais, Donath, Albrecht, Schlaghoff, Scharnagl, Porst, Kurz, Pongratz und Uebelacker.
Michael Mais wurde dabei auch mit 4,5 Punkten aus 5 Spielen erfolgreichster Spieler der Kreisliga.

Norbert Donath

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Oliver Puschak gewinnt Kreispokalmeisterschaft 2017

Pokal – Einzelmeisterschaft Mittelfranken – Ost 2016 / 17

Die öffentlich ausgeloste Reihenfolge lautet:

Teilnehmer sind
1. Oliver Puschak
2. Manfred Walter
3. Gabi Walter
4. Norbert Bader

Die Halbfinales lauten:

Norbert Bader – Oliver Puschak 0 : 1

Manfred Walter – Gabi Walter 1/2 : 1/2, Blitzentscheidung: 0 : 1

Das Finale des diesjährigen Schnellschach-Turniers gewann Oliver Puschak

Herzlichen Glückwunsch!

Oliver Puschak gewinnt den Pott

Danke

Karsten Krebs

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Führungswechsel beim Deutschen Schachbund – Ullrich Krause ist neuer Präsident

http://www.schachbund.de/news/kongress-des-deutschen-schachbundes-2017.html

Der Deutscher Schachbund hat gewählt – Ullrich Krause ist neuer Präsident

http://www.schachbund.de/news/deutscher-schachbund-hat-gewaehlt-ullrich-krause-ist-neuer-praesident.html

Das Präsidium bilden für die nächsten zwei Jahre

Ullrich Krause, Präsident
Ralf Chadt-Rausch, Vizepräsident Finanzen und Stellvertreter des Präsidenten
Klaus Deventer, Vizepräsident Sport
Walter Rädler, Vizepräsident Verbandsentwicklung
Malte Ibs, Vorsitzender Deutsche Schachjugend

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ergebnisse Meinungsumfrage Deutscher Schachbund 2017

http://www.schachbund.de/news/ergebnisse-meinungsumfrage-dsb-2017.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar